Ich freue mich mich heute unser 1. Interview zum Thema „Schulungen die man seiner besten Freundin weiter empfiehlt“ vorzustellen. Anna Mazanek vom Nagelstudio Handwerk hat sich meinen Fragen gestellt. Herausgekommen ist ein spannendes Interview. Anna ist noch sehr jung, aber trotzdem schon sehr erfolgreich. Sie hat Auszeichnungen erhalten und sie ist unglaublich vielfältig. Aber lest einfach selbst: 

 


Wer bist du und wie sieht dein Leben aus?

Hallo liebe Aline. Dein Blog ist sehr schön aufgebaut und ich freue mich ein Teil davon sein zu dürfen, vielen Dank dafür 🙂
Man kennt mich unter „die Anna vom Nagelstudio Handwerk“, mein vollständiger Name ist Anna Mazanek. Ich bin gebürtige Österreicherin und „nagle“ seit Anfang 2015. Seit Jänner 2017 bin ich selbstständig, habe meine Studiokunden, schule und blogge. Ich werde aber auch von verschiedenen Firmen für diverse Arbeiten wie Messestände, Vorträge, Präsentationen oder dgl. gebucht.

Anna´s Studio

 

Was, wo & seit wann schulst du?

Schulungen im Bereich Nageldesign (also Acryl- und Gelmodellage) gebe ich seit Mai 2017 in meinen Räumlichkeiten in Gmunden/Oberösterreich. Die meistgebuchten Inhalte sind Basis- und Fortgeschrittenenschulungen sowie individuelle Trainings wie DIY-Schulung, Fräsertraining oder Refilltraining zum Beispiel.

Nageldesign von Anna

 

Was können deine Teilnehmer erwarten? Was ist das besondere an deinen Schulungen?

Im Moment gebe ich ausschließlich Einzeltrainings, das bedeutet dass ich immer nur eine Schülerin da habe. Der Vorteil solcher Schulungen ist, dass ich jede Schülerin individuell „dort abhole wo sie steht“ und ganz genau auf sie eingehen kann. Bei Gruppenschulungen gibt es meistens vorgegebene Inhalte, diese habe ich nicht. Der Schülerin steht es frei was sie an diesem Tag sehen und lernen möchte, sie kann sich auch spontan umentscheiden, mehrere Inhalte wählen oder auch sagen „das ist nix für mich, können wir bitte was anderes machen?“.
Auch nach der Schulung bin ich jederzeit für sie erreichbar, was aber jeder gute Trainer ist :)​​​​​

Platz 1 in der Kategorie „Newcomer Cup Gel“

 

Was ist dir ganz besonders wichtig, was deine Schüler nach einer Schulung bei dir mitnehmen?

Da der Beruf Nageldesigner/In kein anerkannter Beruf ist, ist es für meine Schüler (viele sind Anfänger) oft sehr schwer selber zu entscheiden „was brauche ich jetzt weiter“. In meinen Schulungen lernen sie sehr viele wichtige Inhalte, Tipps und Tricks sowohl in der Theorie als auch in der Praxis ABER nach nur einer Schulung ist man noch lang kein Profi.
So wie Lehrlingsausbildner ihren Lehrlingen helfen und für sie abschätzen „dieses oder jenes brauchst du jetzt“ versuche ich meinen Schülern zu helfen indem ich ihnen vorzeige was sie gut machen, wo noch ihre Schwächen liegen und was der nächste Schritt sein könnte. So können wir eine Fortgeschrittenenschulung vereinbaren oder aber ich kann sagen „schau mal, dieser oder jene Trainer schult im Bereich Maniküre, Perfektion usw., diesen Trainer kann ich dir empfehlen“.

Und noch etwas wichtiges, was ich jeder Schülerin prädige:
„Glaube nicht immer alles was gesagt wird und frag mich, wenn du dir nicht sicher bist“:) Immer wieder hört man Dinge wie „Acryl ist schädlich“, „Kunstnägel machen die echten Nägel kaputt“ oder „UV Geräte lösen Krebs aus“. Bei solchen Sätzen kann ich nur immer wieder den Kopf schütteln und an meine Schüler apellieren: Fragt mich.

Auch meinen Abonnenten, Followern und Kollegen stehe ich mit Rat und Tat zu seite, wenn sie mal nicht wissen welches Material zu welchem Naturnagel passt oder andere Fragen auftauchen 🙂

Wiener Naildesign Meisterschaft

 

Ganz liebe Grüße aus Gmunden,
Anna

 

Homepage: www.nagelstudio-handwerk-gmunden.at

Facebook:  https://www.facebook.com/Handwerk.Nageldesign/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC2hqBofCY0qdnOJKqwFgy0A

Weitere Informationen zur Schulung: http://nagelstudio-handwerk-gmunden.at/?page_id=2093

 


Diese Empfehlung kam von Jasmin Kartnaller und sie kann die Schulung von Anna Mazanek uneingeschränkt weiter empfehlen:
Ich war bei Anna Mazanek zu einem Acryl Einzeltraining. Die Schulung hat 6 Stunden gedauert und länger hätte es auch nicht sein dürfen. Es war sehr intensiv und Anna hat jeden kleinen Fehler sofort entdeckt und gezeigt, wie man es besser machen kann 🙂 http://facebook.com/nagelstudio.impressionante